rechts_boden
Tragfähigkeit von Böden

Beim Einsatz von Arbeitsbühnen ist unbedingt die erforderliche Bodenbelastbarkeit zu beachten. Allgemeine Hinweise hierzu gibt die DIN 1054. Bei der Aufstellung an kritischen Stellen (Tiefgaragendecken, Kellerdecken, Innenräume) ist vorher die zulässige Belastbarkeit in Erfahrung zu bringen, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden.
 

Typische Werte für Bodenbelastbarkeiten  
unbefestigte Mutterböden 25-30   N/cm2
befestigte Böden 50-60   N/cm2
Straßen 75-100 N/cm2

Die Stützen einer Arbeitsbühne sind mit der maximalen Stützkraft gekennzeichnet. Aus den Angaben für die Bodenbelastbarkeit und der max. Stützkraft pro Stütze lässt sich die erforderliche Mindestfläche eines Stütztellers bzw. der Stützplatte errechnen. Hier einige Beispiele für unbefestigten Boden mit 25 N/cm2 Bodenbelastbarkeit:

Stützkraft erf. Abstützfläche Abmaß Stützplatte
5KN (0,5 to) 200 cm2 15 x 15 cm
20KN (1 to) 800 cm2 29 x 29 cm
40KN (4 to) 1800 cm2 40 x 40 cm
60KN (6 to) 2400 cm2 49 x 49 cm
80KN (8 to) 3200 cm2 57 x 57 cm
100KN (10 to) 4000 cm2 64 x 64 cm

Alle hier gemachten Angaben dienen nur als grobe Richtwerte und sind daher ohne Gewähr.